Schulanlage

Hip-Hop

Schule ohne Rassismus

Gala

Lederhosen- und Dirndltag

Schülerinnen und Schüler

Klassenzimmer

Musik

Schülerinnen und Schüler

Schulklima

Unterricht

Frühjahrsgala 2017

Latein

Schulpartys

Pause

"SPIRIT" - AG-Schulfilm

cup song foto

Kalender


<<  Mai 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
   

Wenn Sie den Mauszeiger über einen Tag bewegen, werden Termine angezeigt.

Projekte

wm tippspiel 2018 button

Besuch des DLR-School Labs in Oberpfaffenhofen

"Ich habe Ihnen jetzt mal Donnerstag, den 18.01.2018 reserviert." So lautete die Antwort vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) als wir am 07.01.2014 nach einem möglichen Termin für den Besuch des School Labs nachfragten. Dass sich die 4 Jahre lange Wartezeit gelohnt hat, konnten 31 Schüler aus den Physik Kursen der q11 am 18.01.2018 feststellen.


Um 09.15 Uhr kamen die Schüler pünktlich am DLR in Oberpfaffenhofen an. Nach einer Begrüßung und einem Vortrag über das DLR wurden sie verschiedenen Experimenten zugeteilt: Mobile Raketenbasis (Moraba), Laser, Flug Team Simulator und Satellitenbilder waren einige der geplanten Experimente. Jeder Schüler konnte ein Experiment am Vormittag und ein Experiment am Nachmittag besuchen.


An den einzelnen Experimentierstationen lernten die Schüler die eigentliche Physik hinter dem Experiment. Zum Beispiel wurden an der Station "Mobile Raketenbasis" die Newtonsche Gesetze wiederholt und die Grundlagen von Raketentriebwerken besprochen. Nach dem theoretischen Input gingen die Schüler auf ein "Testgelände" für eine Wasserrakete. Sie sollten herausfinden, bei welcher Füllmenge von Wasser die Wasserrakete die längste Flugdauer erreicht. Nach zahlreichen Starts, bei denen trotz Sturm Friederike niemand von der Wasserrakete getroffen wurde, war das Ergebnis eine Wassermenge von 300 ml und eine Flugdauer von ca. 6 s.
An einer anderen Station wurden Experimente zu Lasern durchgeführt. So wurde Musik über ein Lasersignal an einen Lautsprecher übertragen. Abschließend durften die Schüler Entfernungen von Gebäuden und die Geschwindigkeiten von Fahrzeugen auf dem DLR-Gelände mit einem Lasermessgerät messen.


Ein weiteres Highlight war dann die Besichtigung des German Space Operations Center (GSOC). In diesem Mission Control Center wird der Kontakt zu Internationalen Space Station (ISS) hergestellt und es werden Weltraummissionen koordiniert. Sogar ein Livestream zur ISS konnten die Schüler sehen.


Nach einer kurzen Feedback Diskussion ging es wieder zurück nach Kempten. Jeder Schüler erhielt eine Urkunde über den Besuch des School Labs. Alle hatten an diesem Tag eine Menge Spaß und konnten Einblicke in aktuelle Forschung gewinnen, die in den nächsten Jahren an Bedeutung zunehmen wird. Schade, dass der nächste Termin für das Jahr 2021 (!) datiert ist, aber wir freuen uns darauf!

 

 

Multimedia-AG

Webmaster dieser Seite (auf das Logo klicken):

agm footer