Schulanlage

Hip-Hop

Schule ohne Rassismus

Gala

Lederhosen- und Dirndltag

Schülerinnen und Schüler

Klassenzimmer

Musik

Schülerinnen und Schüler

Schulklima

Unterricht

Frühjahrsgala 2017

Latein

Schulpartys

Pause

"SPIRIT" - AG-Schulfilm

cup song foto

Kalender


<<  April 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Wenn Sie den Mauszeiger über einen Tag bewegen, werden Termine angezeigt.

Projekte

 Logo 230x66 Mathemagisch ECO2

SOR SMC Projekt icon

bannerdfb klein

Mathemagisch

comenius logo

Allgäu robotics zum dritten Mal in Folge im European Semifinal

Allgäu robotics zum dritten Mal in Folge im European Semifinal
Am 14.2. war es dieses Jahr wieder soweit. Zusammen mit unserem selbstentwickelten und selbstgebauten Roboter reisten wir nach Schwäbisch Gmünd. Dort traten wir gegen verschiedene Teams aus ganz Süddeutschland an. Seit Sommer haben wir einen vollständig neuen und den diesjährigen Aufgaben angepassten Roboter entwickelt und konstruiert.
„“FIRST® LEGO® League (FLL) ist ein Förderprogramm, welches Kinder und Jugendliche in einer sportlichen Atmosphäre an Wissenschaft und Technologie heranführt. Dadurch soll ihnen der Zugang zu naturwissenschaftlichen Fächern erleichtert sowie ihre Motivation, einen Ingenieur- oder IT-Beruf zu erlernen, frühzeitig geweckt werden.
Ziel ist es:
• Kinder und Jugendliche für Wissenschaft und Technologie begeistern
• Entwicklung von Teamgeist bei den teilnehmenden Gruppen
• Kinder und Jugendliche anspornen komplexe Aufgaben mit kreativen Lösungen zu bewältigen
Wer erfolgreich sein will, benötigt vor allem eines: einen selbst konstruierten und programmierten Roboter, der flexibel und eigenständig knifflige Aufgaben bewältigen kann.
Der Wettkampf beginnt. Im Laufe des Vormittags müssen alle Teams drei Aufgaben bewältigen:
Zuerst müssen wir vor einer fachkundigen Jury unseren Roboter vorstellen, erklären und unsere selbst geschriebenen Programme erläutern. Danach müssen wir als Team eine knifflige Aufgabe als Team lösen. Schließlich tragen wir unsere Forschungspräsentation vor. Diesmal lautete das Thema „Animal Allies“. Dabei haben wir Beziehungen zwischen Mensch und Tier erforscht.

Am Nachmittag findet dann das „Robot-Game“ statt. Dabei muss unser Roboter in 2 ½ Minuten auf einem speziell entworfenen Spielfeld so viele Aufgaben wie möglich lösen und dabei Punkte sammeln. Dazu haben wir extra ein strategisches Konzept sowie viele für die einzelnen Aufgaben ausgetüftelte Anbauten erstellt.
Endlich ist es am Abend soweit. Die erreichten Punkte aus den vier Bereichen werden verkündet und für das Gesamtergebnis addiert. Von den 14 angereisten Teams erreichen wir im Bereich Forschungspräsentation den dritten Platz. Bei der Vorstellung des Roboters inklusive seiner neuen Anbauten und Programme den zweiten Platz. Im Robot game erzielte wir die Tageshöchstwertung. Zum ersten Mal erzielten wir, die allgäu robotics, den Gesamtsieg. Insgesamt qualifizierten wir uns zum dritten Mal in Folge für das Semifinal Europe, das dieses Mal in Regensburg stattfindet.


Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung unserer Sponsoren: AÜW, 3S und Möbel Böck.

Lego 02
Vordere Reihe:Yannik Leipold, Tim Bitterolf, Lennard Bloch, Tom Weinreich, Tim Gohn
Hintere Reihe: Manfred Peteranderl, Stefan Alletsee, Dominik Schropp, Jannik Böck, Florian Lonsky, Katrin Peteranderl, Justus Leist, Julian Ax, Rainer Wilzbach, Marius Peine

Lego 01

Unser Robi

Multimedia-AG

Webmaster dieser Seite (auf das Logo klicken):

agm footer